STEFFEN DIEMER


Steffen Diemer (*1966) arbeitete für das Magazin «Der Spiegel», für die FAZ oder The Guardian als Auslandsreporter. Durch seine Tätigkeit lebte er für längere Zeit in Südafrika, Japan und Indien, im Irak und in Afghanistan, wo er sich in den Kriegs- und Krisengebieten aufhielt.

 

2011 entdeckte er für sich das technische Verfahren des Nassplatten-Kollodium-Fotoabzugs, das auf die 1852 angewandte Ambrotypie zurückgreift. Auf einer Glasplatte, die vorher im Silbernitratbad lichtempfindlich gemacht wurde, wird eine Kollodiumschicht aufgetragen und belichtet. Wenn die Fotografie entwickelt ist, wird sie aus dem Fixierbad genommen und das Bild unter offener Flamme mit Hilfe einer Mischung aus Gum Sandtrack und Lavendelöl eingebrannt.

 

Steffen Diemer lebt als freischaffender Fotograf in der Nähe von Mannheim. Das Buch «Lob des Schattens» des japanischen Schriftstellers Junichiro Tanizaki (1886 – 1965) hat seine künstlerische Arbeit nachhaltig beeinflusst.

 
 

Steffen Diemer (* 1966) worked for the magazine „Der Spiegel“, for the FAZ or The Guardian as a foreign reporter. Through his work he lived for a long time in South Africa, Japan and India, Iraq and Afghanistan, where he works as photo journalist in war and crisis areas.

 

In 2011 he discovered for himself the technical process of wet-plate collodion photo print, which draws on the 1852 applied ambrotype. On a glass plate previously sensitized in the silver nitrate bath, a collodion layer is applied and exposed. When the photograph is developed, it is removed from the fixer and the image is baked under an open flame using a mixture of gum sandtrack and lavender oil.

 

Steffen Diemer lives as a freelance photographer near Mannheim. The book „In Praise of Shadow“ by the Japanese writer Junichiro Tanizaki (1886 – 1965) has had a lasting influence on his artistic work.

Tulpen, 2018, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf altem japanischen handgewebten Stoff, Bildmaße 25 x 20 cm

2 Austern, 2019, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf japanischem Kokka/Echino Halbleinen, Bildmaße 20 x 40 cm

3 Lotusstände, 2017, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf japanischer Tsumugi Seide (Stoff aus den 30er Jahren), Bildmaße 40 x 20 cm

Wassergläser-Serie #2, 2019, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf japanischem Kokka/Echino Halbleinen, Bildmaße 20 x 15 cm

Wassergläser-Serie #3, 2019, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf japanischem Kokka/Echino Halbleinen, Bildmaße 20 x 15 cm

Kugelfisch, 2018, Kollodium-Nassplatte gerahmt auf Ikat Seide (Meiji Periode), Bildmaße 20 x 40 cm

Seehecht, 2019, Kollodium-Nassplatte gerahmt, Bildmaße 30 x 40 cm

Revolver Model "Lawrence von Arabien", 2018, Kollodium-Nassplatte gerahmt, Bildmaße 30 x 60 cm

Kugelfisch, 2017, Kollodium-Nassplatte, 16 x 21 cm

Tulpen, 2016, Kollodium-Nassplatte, 21 x 16 cm

Schädel, 2018, Kollodium-Nassplatte, 20 x 15 cm